Druckkochkesselmodul

Der Druckkochkessel 125 l, 2-wandig ist ein Kochmodul für den autarken Einsatz. Es ist transportabel und kann sowohl in der Modul-Feldküche (MFK) oder als eigenständige Kocheinheit eingesetzt werden.
Durch 4 integrierte, höhenverstellbare Teleskopfüße ist ein einfaches Aufstellen, Ausrichten und Betreiben des Moduls in jedem Gelände möglich. Das Modul ist mit verschiedenen Brennern beheizbar. Der Druckkochkessel ermöglicht zahlreiche Garverfahren wie Druckgaren, Kochen/Sieden, Blanchieren/Pochieren, Dünsten oder Dämpfen. Durch Druckgaren kann die Garzeit/Zubereitungszeit, im Vergleich zu einem Standardkochkessel, um bis zu 50% reduziert werden bei gleichzeitiger Einsparung von Brennstoff. Nicht nur der Energieverbrauch sondern auch der Wasserverbrauch kann durch Druckgaren erheblich reduziert werden. Der doppelschalige Druckdeckel ist so konstruiert, dass er bei unzulässigem Überdruck den Druck ablässt und somit höchste Sicherheit für das Bedienpersonal bietet.
Da alle mit Lebensmitteln in Berührung kommenden Teile aus hochwertigem Edelstahl ohne Nahtstellen hergestellt sind, ist eine hohe Korrosionsbeständigkeit sowie Schutz gegen Verkeimungen (höchste Hygiene) sichergestellt.

 

Technische Daten:

 

NSN 
 
7310-12-376-6522
Abmessungen ohne Teleskopfüße (mm)
 
1110 x 700 x 600
Abmessungen mit Teleskopfüße (mm)
 
1110 x 700 x 990
Gewicht ohne Brenner (kg)
 
175
Kessel 
 
Edelstahl 1.4301
Kesseldeckel 
 
Edelstahl 1.4301
Bestückungsmöglichkeiten GN 
 
4x GN 1/1-140
Nenninhalt (l)
 
125
Garverfahren 
 
Druckgaren, Kochen/Sieden, Blanchieren/Pochieren, Dünsten, Dämpfen
Einschubebenen 
 
4

 

Technische Dokumente:

(Text und Bild entnommen von www.karcher-futuretech.com )