NVA Feldküche FKÜ 100/57

Ab 1957 wurde die Feldküche Typ 100/57 in der NVA eingeführt.

Dieser Typ für maximal 120 Verpflegungsteilnehmer vereinigt gute kochtechnische Eigenschaften mit niedrigem Eigengewicht (0,6 t), einfacher Handhabung und hoher Geländegängigkeit.

Diese Feldküche ist auf grund ihrer Bauweise, auch heute noch eine sehr beliebte Feldküche.

 

Hier einige Technische Daten

 

Kesselkapazitäten

Speisekessel (Nutzinhalt)   100 Liter

Kaffeekessel (Nutzinhalt)     50 Liter

Bratkessel    (Nutzinhalt)     20 Liter

Gesamtgewicht

mit Zubehör und leeren Kesseln       660 kg

mit Zubehör und gefüllten Kesseln    830 kg

Abmessungen

Länge über alles                 2900 mm

Breite über alles                 1600 mm

Höhe  (Schornstein unten)   1800 mm

Höhe  (Schornstein oben)    2100 mm

Bereifung

3-fach        6.00-16

Felgen        Nr.8-43 (S 19-3)

Der Speisekessel besitzt einen Doppelmantel

Füllung:   Technisches Glycerin

Füllmenge    13 kg

Reserve         6 kg

 

>Entnommen aus der Betriebsvorschrift für die Feldküchen (mot) Typ: FKÜ 180/52 von der PGH "Elbtaldruck" Cossebaude aus dem Jahre 1961 und 1962.<

 

Diese Betriebsvorschriften bekommt Ihr hier.

Jetzt möchte ich Euch noch eine kleine Auswahlvon Bildern der FKÜ 100/57 zeigen, die sich im laufe der Zeit bei mir angesammelt haben.