Progress Feldkochherd FKH 57/3 auf SAH 57.

Der Prototyp des ersten Feldkochherdes von Progress der FKH 57/3

Bei diesem Bild soll es sich um den Prototyp des ersten Feldkochherdes, dem FKH 57/3 der Firma Progress handeln. Zum damaligen Zeitpunkt waren die Progress- Werke Oberkirch AG in Stadelhofen  (PWO) der einzige Hersteller von Feldkochherden in Deutschland.

1957 erfolgte im Zuge des Aufbaus des LSHD (Luftschutzhilfsdienst) die Ausschreibung eines ersten Prototyps eines Feldkochherdes (FKH). Die Firma PWO , bot daraufhin dem BzB den gerade neu entwickelten FKH 57/3 auf dem Sonderanhänger (SAH) 57 an, der mit einer Einkreis-Druckluftbremse ausgestattet war.

Der geforderte Gesamtpreis erschien den Verantwortlichen im Hinblick auf die nur begrenzt zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel als zu hoch.

So erhielten die Progress-Werke am 12.März 1958 den Auftrag einen Musterfeldkochherd einfacherer Bauart auf einem Einachs-Anhänger montiert zu entwickeln. Es entstand der FKH 59.

Unterlagen: Leider habe ich über diesen Feldkochherd keinerlei Unterlagen.

(Ihr habt noch Infos, Bilder oder gar Unterlagen, dann meldet Euch bitte bei mir 0174-9452124).

Quelle: Einsatzfahrzeuge im Luftschutzhilfsdienst von Peter Kupferschmidt und teilweise mündlichen Aussagen, von denen ich nicht weiß wie Fundiert sie sind.