Schweinebraten mit Rosenkohl und Kartoffeln

Entnommen aus der Rezeptesammlung von kirchenweb.at

 Zutatenliste für ca. 100 Portionen

15 Kg Schweinefleisch, ohne Knochen

25 Kg Kartoffeln

20 Kg Rosenkohl (Kohlsprossen)

20 Liter Wasser

weißer Bratenansatz (laut Packungsanleitung)

25 Liter Milch

750 Gramm Margarine (od. Butter)

500 Gramm Zwiebeln

1 Kg Mehl

Muskatnuss

Salz & Pfeffer

Zitrone

100 Scheiben Ananas (Dose)

Schlagsahne (Schlagobers)

evt. Butter, nach Geschmack


Herstellung in der " Gulaschkanone "


Schweinefleisch (1-2 Kg Stücke) mit Salz & Pfeffer würzen. Sogleich von allen Seiten gut anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Weißen Bratenansatz bereitstellen und das Fleisch in der kochenden Sauce gar schmoren.

Vor dem Servieren in Scheiben aufschneiden und weiterhin warm halten.

Rosenkohl geputzt und gewaschen in kochendem Salzwasser garen, so dass er sein "Biss" noch behält.

Dass ihr wisst wie Kartoffeln gekocht werden setze ich vor raus. -:))


Weiße Grundsoße (Bechamel)


In Scheiben geschnittene Zwiebeln mit Fett und Mehl anschwitzen, mit Milch auffüllen und 30 Minuten langsam köcheln. Mit Salz & Pfeffer, Zitrone und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Passieren, kosten und nachwürzen.