Südamerikanischer Mitternachtseintopf

Ein Rezept der Kochgruppe Friedrichsfeld der DRK-Bereitschaft Mannheim.



Zutatenliste für ca. 100 Portionen


6,5 Kg Hackfleisch gemischt

3,2 Kg Cabanossi (könnte ich immer Essen

3,0 Kg Zwiebeln

1,5 Kg Tomatenmark

6 Kg Paprika, grün

18 Kg Kidney-Bohnen Dosenware

10 Kg Kartoffeln

6 Knollen Knoblauch

20 Liter Hühnerbrühe

0,6 Kg Bratfett

Salz, Zucker, Chili-Pulver, Paprika-edelsüß

 

Herstellung in der " Gulaschkanone "


Zwiebeln schälen und grob hacken. Knoblauch schälen und die Zehen halbieren. Die Cabanossi in 0,5 bis 1 cm breite Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

Die Hühnerbrühe im doppelwandigen Kessel ansetzen und auf Kochtemperatur bringen.

Das Hackfleisch im Bräter portionsweise kräftig anbraten, die Cabanossi, Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls portionsweise zugeben und zusammen mit dem Hackfleisch weiter gut durchbraten. Anschließend das Kochgut in den Kessel zu der Hühnerbrühe geben und köcheln lassen.

Die Kartoffeln waschen, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit einem feuchten Tuch zugedeckt stehen lassen.

Die geschnittenen Paprikastreifen zusammen mit dem Tomatenmark im Bräter andünsten/anrösten und ebenfalls in den Kessel geben. Jetzt die gewürfelten Kartoffeln zugeben und den Fleischtopf aufkochen lassen. Nach 30 Minuten Kochzeit die Kidney-Bohnen abgießen und in den Kessel geben. Den Eintopf ca. weitere 10 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Salz, Zucker, Chili-Pulver und edelsüßem Paprikapulver abschmecken.

 

Tipps und Tricks!


Die (landes-)typische Schärfe erhält das Gericht nur bei der Verwendung von Chili-Pulver (keine Gewürzmischung)!

Den Eintopf zusammen mit kräftigem Bauernbrot servieren.

 

Nährwert pro Portion:ca. 3.200 kJ

Zubereitungszeit:ca. 2 Stunden